Über Uns
 

Mit seiner in März 2012 eröffneten neuen Anlage ist IPM-Toner der größte europäische Toner-Hersteller und liefert seine Produkte weltweit in mehr als 100 Länder zu sensiblen Kunden, die für ihre Kopierer- und Druckertoner immer auf Premium-Qualität zielen.

 Für die Qualitätskontrolle sowie für die Pionierarbeiten in seiner Abteilung für Forschung & Entwicklung investiert IPM ständig in Technology, Forschung & Entwicklung sowie Know-how um ihre führende Position aufzubewahren.

 Die im Jahre 2000 errichteten Istanbuler-Werke von IPM befinden sich im sogenannten Organisierten Industriegebiet zu Gebze (GOSB), einer Ortschaft in der nahgelegenen östlichen Nachbarprovinz Kocaeli, die 45 von Istanbul entfernt und über die Autobahn sehr leicht und schnell erreichbar ist Als der wichtigste und prestigeträchtigste Industriepark des Landes beherbergt GOSB eine Menge von führenden türkischen und internationalen Firmen und Fabriken.

 IPM (Imaging Products Manufacturing), als eine Trockentoner-Produktionsanlage, ist eigentlich ein Geschäftsbereich von KTKS Co. (Kireç ve Tuğla Kimya Sanayi Corporation), einer 45-jährigen Chemie-Unternehmen, das chemische Produkte, mineralische Füllstoffe, super feine Streichpigmente, GCC, Ziegel, Kalkhydrat und anderweitige Baustoffe herstellt.

 

 

Mit seiner Erfahrung von mehr als 45 Jahren in der Herstellung und Entwicklung von sehr feinen chemischen Füllstoffen sowie dank seiner hervorragenden Kombination von state-of-the-art Maschinen, technischem Know-how und Courage war KTKS technisch fähig sehr feine chemische Füllstoffe mit einer Kerngrösse von weniger als 2 Mikron über 90 Prozent des gesamten Produktionsvolumens zu produzieren und was somit im Stande sich im qualitativen Toner-Produktionssegment zu behaupten.

 Die im Jahre 2000 errichteten Istanbuler-Werke von IPM befinden sich im sogenannten Organisierten Industriegebiet zu Gebze (GOSB), einer Ortschaft in der nahgelegenen östlichen Nachbarprovinz Kocaeli, die 45 von Istanbul entfernt und über die Autobahn sehr leicht und schnell erreichbar ist Als der wichtigste und prestigeträchtigste Industriepark des Landes beherbergt GOSB eine Menge von führenden türkischen und internationalen Firmen und Fabriken.

 

 

Die im IPM-Werk für die Herstellung von Kopierer- und Laserdrucker-Tonern eingesetzten Kompoundierungs-, Feinmahlungs-, Klassifizierungs- und Abfüllanlagen sowie alle anderen Ausrüstungen des Werks sind auf dem neuesten Stand der Technik. Im Werk wird eine firmeneigene Toner-Herstellungstechnologie eingesetzt, die vollkommen Eigentechnologie der Firma ist und nicht von etwaigen anderweitigen Herstellern erworben wurde.

 Für die Feinmahlung sowie Separation von super feinen Partikeln setzt KTKS nicht nur seine state-of-the-art Technologie sondern macht auch Nutzen von seiner tiefen Erfahrung darin.

 

 

Toner-Kompositionen besteht aus vielen Komponenten wie Polymere, Eisenoxid, Kohlenstoff, Siliziumdioxid, charging control agents und internal agents etc., wobei die Toner-Formulierungen von Hersteller zu Hersteller variieren. Die Erstellung, Kontrolle und Aufbewahrung der richtigen Kompositionen für verschiedene Formeln in verschiedenen Anwendungen ist zwar ein wesentlicher Punkt, aber nicht ausreichend um einen perfekten Toner herzustellen. Der entscheidende Punkt ist die Einsetzung von kostspieligen und neuestem state-of-the-art Technologie für die Verarbeitung von Rohstoffen sowie die Wahl von perfekter Kombination.

 

Als schwerste Phase des Tonerherstellungsprozesses wird die homogene Beschichtung eines jeden Tonerpartikels von einer Größe von 5 Mikrons, mit hundertausenden von Additiven mit einer Korngröße von 3 zu 10 Nanometern angenommen. Sämtliche Komponenten wie Flügel oder Einsatzteile von Extrudern und Mixern, die durch IPM in der Herstellung von Toner eingesetzt werden, sind customs-made Eigenfertigung von IPM dank seiner 45 jährigen Erfahrung, was den Unterschied gegenüber seiner Konkurrenz ausmacht. Wir nennen das den Anfangspunkt des Zaubers.